Wohnhaus am Kirchweg - Baden-Baden

Das im Baden-Badener Stadtteil Lichtental mit Aussichtslage am Kirchberg errichtete, zweigeschossige Wohnhaus nimmt direkte Blickbeziehungen zur Umgebung auf und bietet in seinem Inneren helle und lichtdurchflutete Raumsituationen. Eine enge Verbindung zwischen Gebäude und Außenraum wird zudem durch die großzügigen Verglasungen geschaffen. Gleichzeitig nimmt das Gebäude durch seine horizontale Gliederung und die Lage auf dem Grundstück Bezüge zu dem im Südwesten angrenzenden, gründerzeitlichen Nachbargebäude auf. Die Erschließung des Wohnhauses erfolgt über einen Treppenweg entlang der Nordostseite des Gebäudes.

Das Erdgeschoss wird durch den eingestellten, offenen Kamin in den Wohnraum und den Koch- und Essbereich zoniert - zusätzliche Qualitäten erhalten diese Bereiche durch großzügige Erweiterungen zum Außenraum über die direkt angegliederten Terrassen. Über die einläufige Treppe gelangt man ins Obergeschoss, dem Privatbereich der Familie. Dort sind das Elternschlafzimmer, ein Badezimmer und die Kinderzimmer mit vorgelagerter Loggia angeordnet.

Auf der Nordostseite des Gebäudes befindet sich ein durchgehendes Fensterband, das schöne Ausblicke auf die umliegende Landschaft bietet. Ein besonderes Augenmerk bei der Planung lag zudem auf der energieeffizienten Bauweise des Wohnhauses. Das Gebäude ist als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet worden, wobei der U-Wert der Fenster und opaken Außenbauteile sogar bereits die hohen Qualitätsanforderungen eines Passivhauses erfüllen. Der Heizwärmebedarf des Neubaus wird komplett über eine Luft- Wasser-Wärmepumpe gedeckt, welche durch eine zusätzliche separate Wärmepumpe für die Warmwasserbereitung ergänzt wird.
 

Typologie:Architektur | Wohnen
Ort:Baden-Baden
Bauzeit:2010 - 2011
Auftraggeber:Privat
Kosten:k. A.
Auftragsart:Neubau
Leistungsumfang:Energieberatung, Architektur
(Planung und Ausführung)

© 2018 R21 Freie Architekten | Karlsruhe. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz