Haus im Grünen - Karlsruhe

Auf dem Grundstück des bestehenden Elternhauses in Karlsruhe sollte für die junge, vierköpfige Familie der nächsten Generation ein neues Wohnhaus geplant werden - ein Projekt der Nachverdichtung ganz im Sinne des Mehrgenerationenmodells. Das großzügige, idyllische Grundstück mit der benachbarten hundertjährigen Eiche befindet sich direkt an einem städtischen Grünzug, zu dem sich auch der zweigeschossige Neubau orientiert. Die Zielsetzung der Planung bei diesem Neubau war es, den energetisch hohen Anforderungen eines Passivhauses zu entsprechen.

Das moderne, durch die Holzverkleidung des Obergeschosses horizontal gegliederte Gebäude bietet der jungen Familie in seinem Inneren großzügig geschnittene Räumlichkeiten. Der helle, offene Wohn-, Koch- und Essbereich im Erdgeschoss mit bodentiefer Verglasung nimmt über die Terrasse direkte Bezüge zum Außenraum auf. Auch das großzügige Atelier, das dem Wohnhaus direkt angegliedert ist, erlaubt über ein Lichtband Ausblicke ins Grüne. Im Obergeschoss des unterkellerten Wohnhauses, das über die L-förmige Treppe erreicht wird, sind die Privaträume der Familie angeordnet.

Die frühe Zielsetzung der Bauherren, mit dem Neubau in Massivbauweise den hohen energetischen Standard eines Passivhauses zu erreichen, stellte besondere Anforderungen an die Planung. So wird der Heizwärmebedarf des Wohnhauses für die Familie über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe gedeckt und die kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage zusätzlich um einen Erdreichwärmetauscher ergänzt: Maßnahmen, die nicht nur zur Erhöhung der Wohnqualität, sondern auch zur erheblichen Reduzierung der Energiekosten beitragen.

Typologie:Architektur | Wohnen
Ort:Karlsruhe
Bauzeit:-
Auftraggeber:Privat
Kosten:473.000 Euro
Auftragsart:Neubau
Leistungsumfang:Energieberatung, Architektur (Planung)

© 2018 R21 Freie Architekten | Karlsruhe. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz